Termin vereinbaren

Stärkung des Immunsystems - nicht nur in CORONA-Zeiten

Update: 23.03.2020 - Dr. Walter Engeln

 

Virologische Grundlagen zu COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2):

- Corona ist die Virusfamilie die bereits in den sechziger Jahren entdeckt wurde.

- SARS-Coronavirus 2 ist der bestimmte neuartige Virusstrang der vergleichbar ist mit dem SARS-Virus aus dem Jahr 2003.

- Covid-19 ist die durch das Virus verursachte Lungenkrankheit.

 

CORONAVIRUS  -  SYMPTOME 

Es gibt keine spezifischen Symptome an der eine Infektion mit dem Coronavirus zu erkennen ist. Bei dieser Infektion handelt es sich um eine Infektion der oberen Luftwege. Ein großer Teil der Infizierten hat fast keine Symptome. Einige haben leichte Symptome mit leichtem Halskratzen und etwas Fieber, die nach zwei bis drei Tagen wieder verschwinden. Dann gibt eine eine kleine Zahl, die eine verlängerte Krankheitsphase haben, die in ganz wenigen Fällen zu einer tiefen Infektion führt und schließlich zu einer Lungenentzündung. Dies sind dann die kritischen Patienten, die klinisch versorgt werden müssen!

————————————————————

Tipps zu privaten Vorsorgemaßnahmen von Dr. Engeln:

Neben den mittlerweile allen bekannten Hygiene- und Vorsorgemaßnahmen ist noch den wenigsten Menschen bekannt wie man sich vor einer Infektion zusätzlich schützen kann.

• Stärken Sie Ihre eigenen Abwehrkräfte - Ihr Immunsystem - und das Ihrer Angehörigen, damit es im Falle einer Infektion nicht zu einer Lungenentzündung kommt! Eine Lungenentzündung ist nämlich das eigentliche Problem bei einer Infektion mit dem Coronavirus.

VORBEUGEMASSNAHMEN mit: 

VITAMIN C - Vitamin C hat nachweislich positive Auswirkungen auf die Immunfunktion

Hochdosierte Vitamin C

• Empfohlene Dosis pro Tag: 1.000 bis 3.000 mg

• Als therapeutische Dosis bei Infektion:

• Empfohlene Dosis: 50 bis 100 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag.

   >> bei 75 Kg > ca. 7.500 mg! >> bei 95 Kg > ca. 10.000 mg!

• Bei schweren und schwerkranken Patienten 200 mg pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag.

   >> bei 95 Kg > ca. 20.000 mg! 

• auch intravenöse Injektion.

Quelle: Chinesisches Ärzteteam > Vitamin C

 

VITAMIN D3 - Bei Vitamin-D-Mangel bietet die Zugabe von Vitamin D einen verbesserten Schutz vor Infektionen der Atemwege

• Empfohlene Menge für Deutschland: 4.000 bis 10.000 IE pro Tag (Dr. Spitz, Dr. Volz und Prof Dr. Ghanaati).

• In Verbindung mit Vitamin K2 (60 - 80 µg/ Tag) !

• In Verbindung mit Magnesium (ca. 100 mg/Tag)!

 

MAGNESIUM - Untersuchungen zeigen, dass Magnesium auf vielfältige Weise an Immunantworten beteiligt ist

• Empfohlene Tagesdosis: 40 - 200 mg

————————————————————

HINWEIS: Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel stellen keinen Ersatz für eine ausgewogene Ernährung dar. Abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise sind von großer Bedeutung!

————————————————————

Weiterführende Informationen:

Coronavirus und Vitamin D

Ein guter Vitamin D Spiegel stärkt das Immunsystem und die Wahrscheinlichkeit zu erkranken sinkt. - Nur wenige haben einen komfortablen Vitamin-D-Spiegel von 66 - 100 ng/ml, der den besten Schutz bietet.

Videoinfo: Coronavirus - Abwehr mit Vitamin D ? - Dr. von Helden antwortet

Infos zu Vitamin D: VitaminDService.de

Videoinfo: Prof. Dr. med. Jörg Spitz zum Coronavirus und Vitamin D sowie Lebensstilfaktoren

————————————————————

Vitamin C & D3 bei Grippe & Corona | LINKS

Corona-Krise: Empfehlungen wie Sie Ihre Gesundheit jetzt schützen.

LINKS: Vitamin C & D3 bei Grippe & Corona - LINKSEITE

————————————————————

Wichtige Informationen über Coronaviren

Wenn Sie grundsätzlich mehr über Coronaviren erfahren möchten und lernen wollen wie Sie dazu beitragen können, dass sich das Virus nicht so schnell verbreitet, dann schauen Sie sich das Video vom Mediziner Prof. Dr. Christian Mang an und beherzigen Sie seinen Rat.

Seiner Meinung nach ist in diesen Zeiten die beste Prophylaxe (Vorsorge), wenn wenigstens einige Menschen das Meiden von unnötigen und vermeidbaren Mensch-zu-Mensch-Kontakten beherzigen und so dazu beitragen, dass die Ausbreitung des Virus erfolgreich eingedämmt wird. Man tut aber nur, was man EINsieht! Deshalb hoffe ich, dass die Info von Prof. Dr. Mang „rüberkommt“ …

Videoinfo: Prof. Dr. med. Mang - Coronavirus - Was Sie wissen sollten …

————————————————————

Bleiben Sie gesund!

Ihr Dr. Walter Engeln

————————————————————

HINWEIS: Für die individuelle Einleitung der Einnahme von Vitaminen und Mikronährstoffen, die das Immunsystem unterstützen und stärken, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt! - Dr. Walter Engeln

∗  IMMUNSYSTEM STÄRKEN  ∗

"Es ist leichter, Menschen zum Narren zu halten, als sie davon zu überzeugen, dass sie zum Narren gehalten werden." Mark Twain

Wir stellen Ihnen hier einige Informationen per Link zur Verfügung, damit Sie sich über die Ansichten anderer Mediziner und Experten ein Bild von der Situation rund um den sog. COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2) machen können.

Bilden Sie sich nach dem Studium Ihr eigenes Urteil! 

Zu den Informationen: Die andere Meinung zu Coronavirus

Kieferorthopädie in Berlin

Kieferorthopädie DENTICO
Schlüterstraße 31 • 10629 Berlin
Telefon: +49 (0) 30 - 32 70 41 71
E-Mail: info@dentico.de
Öffnungszeiten: 08:00 – 18:30 Uhr
Termin vereinbaren
Kieferorthopädie DENTICO
Schlüterstraße 31
10629 Berlin

Terminanfrage / Kontaktformular
Kieferorthopädie in Berlin
DENTICO

Bevorzugter Wochentag:
Bevorzugte Tageszeit:
Kieferorthopädie Dentico speichert Ihre Daten nur für die Verwendung in der Kundendatei und gibt diese unter keinen Umständen an Dritte weiter.

Vielen Dank für Ihre Nachricht!

Wir melden uns bei Ihnen so schnell wie möglich! Sollten Sie Innerhalb der nächsten drei Tage keine Nachricht von uns erhalten, rufen Sie uns bitte an.

Mit freundlichen Grüßen
das Team von DENTICO