Schlüterstraße 31 • 10629 Berlin
+49 (0) 30 - 32 70 41 71
+49 (0) 30 - 32 70 41 73

Patient: M.Z.Sch., 40 Jahre

Mein Zahnarzt hatte mir dringlich die Praxis Dr. Engeln empfohlen, weil meine Zahnreihen sehr ungünstig stünden und der Biß nicht stimme, was auf Dauer Probleme brächte, und weil dieser Kieferorthopäde auch Erwachsene behandle – nach neuesten Methoden. Ich wurde bei Dentico vorstellig und lernte einen Mediziner kennen, der sich Zeit für eine ausführliche Beratung nahm und der, nachdem er mir alle Möglichkeiten der Korrektur meines immerhin vierzigjährigen „Kauorgans“ (Zahnmediziner verfügen über einen hübschen Spezialwortschatz) vorgestellt hatte, vor allem so aufrichtig war, mich vor der Langwierigkeit der Angelegenheit zu warnen und meine Fragen präzise beantwortete: Würde ich Probleme beim Sprechen haben? Ja, am Anfang. Würde es wehtun? Bei jeder neuen Spange ein wenig drücken. Wie sind die Erfolgsaussichten? Bestens, wenn Sie mitarbeiten. Wie hoch sind die Kosten? Sie bekommen einen Kostenplan.

Der Kostenplan hat mich anfangs beeindruckt, allerdings war die Aussicht auf Problemlösung mir einiges wert. Meine Versicherung war gegenüber der Invisalign-Therapie skeptisch und bot mir an, erst einmal die Hälfte ihres Anteils zu übernehmen und die zweite Hälfte nach Erfolg der Behandlung nachzuschießen.

Die Beeinträchtigungen durch die in der Tat unsichtbaren Spangen waren geringer als befürchtet: In der ersten Zeit nahm ich die Spangen heraus, wenn ich länger reden mußte, aber nach kurzer Zeit hatte sich mein Sprechwerkzeug an die Teile gewöhnt. Zur Nahrungsaufnahme muß man die Spangen herausnehmen und sich danach die Zähne putzen, wenn man sie wieder einsetzt. Schokolade zwischendurch und zuckerhaltige Getränke müssen entfallen. Der Druck bei jeder neuen Spange war nicht der Rede wert, er hielt nur Stunden an, von Schmerzen kann man nicht reden. Mit der Zeit wurden sogar Erfolge sichtbar, ich sah mithilfe eines alten Gipsabdrucks, wie meine Zähne langsam in Reih und Glied kamen. Mit einer Computer-Simulation zeigt auch Dr. Engeln seinem Patienten die Erfolge und die nächsten Schritte.

Nach einem Jahr hatte ich erstens zwei vernünftige Zahnreihen gewonnen und zweitens mein Übergewicht verloren und bekam dazu bei der Prophylaxe jedesmal Komplimente, weil ich mir ja nun mehrmals am Tag die Zähne putzen mußte.

Meine Versicherung ließ sich Abdrücke, Röntgenbilder und Fotos schicken, war vom Erfolg der Behandlung überzeugt und zahlte ihren vollen Anteil aus.

Die Praxis zu besuchen, war mir niemals unangenehm, was bei Zahnmedizin nicht ungewöhnlich wäre, denn es sind bei Dentico nicht nur alle überaus freundlich, sondern es hält sich auch die Wartezeit in sehr vernünftigen Grenzen, es wird einem Kaffee und Mineralwasser offeriert, und neuerdings gibt es eine junge, freundliche Zahnärztin (mein Zahnarzt war weggezogen), die zu meiner Verblüffung völlig schmerfreie Betäubungsspritzen setzen kann und die Zahnreparaturen (eine Zahnlücke war zu verringern) mit der Sorgfalt eines königlichen Goldschmieds ausführt.

Daraus resultiert eine Empfehlung aus vollem Herzen.

M. Z. Sch.
Journalist und Drucker
Patient: M.Z.Sch., 40 Jahre, ID 0017.04

Kontaktformular
Kieferorthopädie in Berlin
DENTICO

Kieferorthopädie Dentico speichert Ihre Daten nur für die Verwendung in der Kundendatei und gibt diese unter keinen Umständen an Dritte weiter.

Ihr Vor- und Nachname

Ihre Telefonnummer

Ihre Email-Adresse

Ihre Nachricht an uns